Die neuen Elektroautos kommen

Vielleicht habt ihr in der Zeitung auch schon von den neuen Elektroautos gehört, für die sich selbst die Bundesregierung jetzt verstärkt einsetzen will. Wenn man die immer teurer werdenden Spritpreise bedenkt, klingt das ja nach einer echt klasse Idee, aber ich bin mir irgendwie noch nicht ganz sicher, was von der Sache zu halten ist. Dabei unterscheiden sich die E-Autos ja wohl von den Hybridautos, die es schon seit einer Weile auf dem Markt gibt. Denn die Hybridautos tanken schon noch Sprit, allerdings in geringerem Maß, da das Auto selbst Strom produziert und diesen dann ebenfalls zum Antrieb nutzt. Doch bei den E-Autos soll der Sprit ja nun ganz wegfallen. Einige solcher Autos sind wohl auch schon auf Deutschlands Straßen unterwegs. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Besitzer dabei eher Technikfreaks, die sich so ein Spielzeug noch zusätzlich angeschafft haben und eher nicht komplett aufs E-Auto umgestiegen sind.

 

Die Probleme mit den E-Autos

 

Denn auch wenn es an sich natürlich eine echt tolle Sache ist, wenn man keinen Sprit mehr tanken muss, so hat das E-Auto in seinem momentanen Zustand doch auch seine Nachteile. So ist die Reichweite, bis man wieder auftanken muss, momentan noch sehr begrenzt, so dass sich das E-Auto wohl eher als Stadtauto eignet. Denn wenn einem unterwegs der Strom ausgeht, sitzt man dann einfach da. Das ist natürlich sehr unpraktisch. Außerdem werden E-Autos nur in wenigen Modellen angeboten. Ich würde bei so einer Anschaffung also lieber neue Entwicklungen abwarten, die auf autotipps4you.de aufgezeigt werden.

5.8.12 02:25

Letzte Einträge: Die Autoversicherung wechseln und ordentlich Geld sparen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung